08.08.2017: VfB Münkeboe

Am Dienstag, den 08. August 2017, ging es zum Auswärtsspiel gegen den VfB Münkeboe nach Moorhusen. Dies sollte das letzte Testspiel vor Beginn der Meisterschaft werden. Wir mussten an diesem Tag aufgrund einer Klassenfahrt auf Leon und Hilko, sowie auf die angeschlagenen Marco und Sarah, aber auch auf zahlreiche weitere Spieler verzichten, sodass wir nur mit 13 Spielern anreisten. So ging es an diesem Tag mit Silas im Tor und einer zunächst sehr defensiv ausgerichteten Aufstellung ins Spiel um 18:00 Uhr.

In der ersten Halbzeit übernahmen wir früh das Kommando und hatten direkt mehr Ballbesitz. Münkeboe blieb während der gesamten ersten Hälfte weitestgehend harmlos und konnte Silas im Tor nicht bezwingen. Dieser kam quasi nur über Rückpässe zu seinen Ballkontakten. Wir hingegen liefen zwar unermüdlich die Abwehrreihe der Heimmannschaft an, wurden aber zumeist aufgehalten, bevor wir einen Torschuss abgeben konnten. Unsere Gegner verteidigten teilweise mit 7-8 Feldspielern im eigenen Strafraum. Nach 8 Minuten eroberte Jasper nach Ballverlust das Spielgerät im Strafraum zurück und tankte sich energisch durch die Defensive hindurch in Schussposition und vollendete zum 0:1 für unsere JSG. Nach einer Großzahl an vergebenen Chancen und jeder Menge Zögerns vor dem Schießen, verlief die Halbzeit danach zwar einseitig, aber ohne dass wir den Spielstand ausbauten. Erst kurz vor dem Halbzeitpfiff steckte Simon auf Gerhard durch, welcher nach einem kurzen Dribbling auf 0:2 erhöhte. Damit ging es in die Halbzeit. Aufgrund des Spielverlaufs konnten wir bis hierher mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein. Insbesondere kamen wir zu oft durchs Zentrum und ließen die Außenbahnen teilweise unbesetzt.

In der 2. Halbzeit ging es dann weiter wie gehabt. Das Spiel fand fast ausschließlich in der Spielfeldhälfte des VfB Münkeboe statt. Silas – weiterhin als Torwart – stand kurzzeitig als Libero im Mittelkreis. Zunächst kamen wir erneut zu viel durchs Zentrum und verdichteten das Spiel dort zu sehr. Münkeboe errichtete mittig vor dem eigenen Tor eine Mauer aus der Hälfte ihrer Feldspieler, gegen die wir anrannten. Dann aber schickte Tobi L. schließlich Gerhard mit einem schönen Pass in die Schnittstelle auf die Außenbahn. Dieser wurde gedoppelt, konnte den Ball aber auf den aufrückenden Linksverteidiger Ole zurücklegen, welcher den Ball in den Sechzehner der Gegner querlegte. Dort kam Jasper an den Ball und konnte aus kurzer Distanz zum 0:3 einschieben. Anschließend schaffte es Münkeboe fast 15 Minuten, uns weitestgehend vom Tor fernzuhalten. Schüsse, die wir dennoch abgaben, verfehlten das Tor, oder wurden vom Keeper der Gegner gehalten. Erst als Gabriel mit einer gut gesetzten Grätsche im Mittelfeld den Ball eroberte und anschließend Gerhard über Jasper an den Ball kam, platzte der Knoten endgültig und er traf zum 0:4. Die Heimmannschaft vom VfB Münkeboe ließ danach zunehmend die Köpfe hängen und schien von allen Kräften verlassen zu sein. Bei uns machte sich das Konditionstraining langsam bemerkbar und von da an überliefen wir unsere Gegner fast nach Belieben. Innerhalb von nur 10 Minuten traf Amir 5-fach nach Vorlagen von Simon und Jordan. Letzterer konnte wiederum nach Vorlage von Amir seinerseits gefährlich im Strafraum auftauchen und ein Tor für sein Scorerkonto verbuchen. Als das Spiel endete, stand es 0:10 für die JSG Neermoor/Oldersum/Tergast.

Fazit: Nach einer ersten Halbzeit, in der wir viel zu viele Chancen liegen ließen und unser Positionsspiel nicht das beste war, konnten wir uns in der 2. Halbzeit für unseren Aufwand belohnen und einen vollkommen verdienten Kantersieg einfahren. Die Sportsfreunde aus Münkeboe, zu großen Teilen erst frisch aus der D-Jugend gekommen, werden sich zunächst an das große Feld gewöhnen müssen. Im nächsten Aufeinandertreffen wird das Spiel gewiss ausgeglichener. Uns erwartet nach 5 Siegen aus 5 Spielen – eines davon gegen einen Ostfrieslandligisten und eines im Pokal – am Samstag das erste Spiel der Meisterschaft in Holthusen. Nach 26 geschossenen Toren und nur 4 Gegentoren in der Vorbereitung, können wir der Saison nun gespannt entgegen blicken. Was wir nun schon wissen: Wir haben einige Hochkaräter in unserer Staffel, sodass wir uns auf keinen Fall auf unseren Lorbeeren ausruhen dürfen.

Tor zum 0:1: Jasper

Tor zum 0:2: Gerhard   -   Vorlage: Simon

Tor zum 0:3: Jasper   -   Vorlage: Ole

Tor zum 0:4: Gerhard   -   Vorlage: Jasper

Tor zum 0:5: Amir   -   Vorlage: Simon

Tor zum 0:6: Jordan   -   Vorlage: Amir

Tor zum 0:7: Amir

Tor zum 0:8: Amir   -   Vorlage: Jordan

Tor zum 0:9: Amir

Tor zum 0:10: Amir   -   Vorlage: Simon

Die Star(t)aufstellung:

Dieser Beitrag wurde unter Spielberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.