Fifa/Kicker/Dart-Turnier 2016

Am 19. November 2016 war es soweit: Das lang ersehnte FIFA17 Turnier stand auf dem Plan. Wir alle hatten uns dafür im Sportheim des SV Tergast eingefunden. Die Trainer hatten sich vorgenommen den Jungs zu zeigen, wie man FIFA spielt. Aber dann sollte alles anders kommen. Aber dazu später mehr.
20161119_104749Das Sportheim war zuvor nach unseren Bedürfnissen hergerichtet worden, sodass es direkt losgehen konnte. Unser alter Trainer, Tim, hatte sich extra für uns noch um die Einrichtung einer Soundanlage gekümmert.
20161119_10315820161119_103148

Zunächst begann der Tag um 11:00 Uhr mit einem Fototermin. Neben Fotos in unseren neuen Trainingsanzügen sollten auch unsere Trikots zur Geltung kommen. Vor lauter Bewegungsdrang fingen wir erstmal an, in den neuen, glänzend sauberen Trikots zu kicken. Die Trainer sahen schon die ersten Jungs im Dreck liegen – aber es ging alles gut. So konnten sämtliche Fotos in sauberer Kleidung gemacht werden.

fussball-095

Um 12 Uhr war dann für einige bereits der Höhepunkt des Tages erreicht. Es gab etwas zu essen. Neben leckeren Frikadellen und Würstchen gab es diverse Salate zu verspeisen.

fussball-115

fussball-118

Der Ansturm war zunächst groß: Niemand konnte es erwarten, etwas zu bekommen. Aber keine Sorge: Es war genug für alle da, es reichte sogar für eine weitere Portion. Bemerkenswert war, dass die Teller, Becher und Servietten in den Vereinsfarben unserer SG gehalten waren.

Als wir dann mit dem Essen fertig waren, gab es eine kurze Ansprache der Trainer. Denn es war nicht nur ein FIFA, sondern auch ein Dart und ein Tisch-Kicker Turnier parallel geplant. Hierzu wurde der Ablauf und die Spielregeln erklärt. Hierbei hörten wir (fast) alle eifrig zu.

fussball-109

20161119_101653

20161119_101720Sobald alles erklärt war, eilten wir alle zu den Spielplänen. Schließlich waren wir gespannt zu erfahren, wer gegen wen spielen würde und wem die Trainer zuerst zeigen würden, was Sache ist.

20161119_104800

Um 13 Uhr starteten dann die Vorrunden der einzelnen Turniere. Während beim Tisch-Kicker in gelosten 2er-Teams gespielt wurde, waren wir in den anderen Disziplinen auf uns allein gestellt. Beim FIFA-Turnier wurden zwei Spiele zur gleichen Zeit ausgetragen. Einmal stand ein Monitor zur Verfügung, das jeweils andere Spiel wurde per Beamer an die Wand projiziert. Etliche Stunden vergingen und jeder gab sein Bestes, um das jeweilige Achtelfinale zu erreichen.

fussball-111fussball-106fussball-105fussball-103Wer zwischen den Spielen eine Pause benötigte – vor allem nach einem Spiel gegen einen der Trainer, die absolut alles gaben um uns zu bezwingen, der konnte sich nach Belieben bei den Getränken bedienen. Auch reichlich Kuchen gab es zur Verpflegung. Wer ausreichend erholt war und noch Zeit hatte, bevor er sein nächstes Spiel zu bestreiten hatte, konnte entweder die spannenden Spiele der anderen verfolgen oder sich mit Gesellschaftsspielen – es lagen zum Beispiel Kartenspiele bereit – die Zeit vertreiben. Es bestand natürlich auch jederzeit die Möglichkeit, draußen etwas zu kicken, oder einfach mal etwas zu entspannen.

Als die Vorrunde dann beendet war, gingen wir gemeinsam auf den Fußballplatz, um eine Runde Fußball zu spielen. Die Trainer bereiteten derweil den zweiten Höhepunkt des Tages vor, denn ja: Es gab nochmal etwas zu essen. Um unseren Hunger zu stillen, lagen nach dem Fußball zahlreiche Hot-Dogs bereit. IKEA lässt grüßen.

20161119_200547

Nachdem wir alle endgültig nichts mehr in uns hinein bekamen und das Essen somit beendet war, wurden die Paarungen der Achtelfinals bekannt gegeben. Draußen war es inzwischen dunkel geworden. Wir hatten uns inzwischen (fast) alle unserer Fußballsachen entledigt und gingen frisch geduscht in die K.O.-Runden der Turniere.

20161119_170214

Am Ende des Tages sollte dann noch ein Film geschaut werden. Aber wir hatten uns so in die Turniere vertieft, dass die Veranstaltung ca. gegen 00:00 Uhr endete. Für einen Film war es leider zu spät geworden.

Die Trainer, zuvor noch selbstbewusst in die Turniere gestartet und mit dem Willen gerüstet, jeweils Gold holen zu wollen, mussten sich uns letztendlich geschlagen geben. In Hochachtung vor unseren Leistungen erkannten sie unsere Überlegenheit an, sodass die Turniere folgende Sieger hervorbrachten:

FIFA:

  1. Platz: Leon (FC Everton)
  2. Platz: Jonas V. (Galatasaray Istanbul)
  3. Platz: Marcel (FC Chelsea London)

Dart:

  1. Platz: Nuno
  2. Platz: Tobias M.
  3. Platz: Frank

Kicker:

  1. Platz: Jordan und Amir
  2. Platz: Aiko und Tobias M.
  3.  Platz: Tobias L. und Marcel

Die Sieger durften jeweils individuelle Medaillen mit nach Hause nehmen. Insgesamt war es ein gelungener Tag. Nur die Trainer trauern den erwarteten Gold-Medaillen hinterher und wir erwarten alle gespannt die nächste Feier.

Die ausgefüllten Spielpläne mit Ergebnissen sind hier zu finden:

FIFA:

Mannschaften
FIFA-28-Spieler

Dart:

Dart-28-Spieler

Kicker: 

Kicker-14-Teams